Über uns


Dr. Peter Happe Steuerberater
Diplom-Kaufmann
Dr. rer. pol. Peter H. Happe
Steuerberater
Fachberater für internationales Steuerrecht
Certified Public Accountant - C.P.A. (State of New York)

Die Kanzlei GHM GmbH Steuerberatungsgesellschaft ist die Nachfolgekanzlei von Dr. Peter Happe Steuerberatung, Köln, und wurde von Dr. Peter Happe gegründet. GHM GmbH Steuerberatungsgesellschaft ist die Korrespondenz-Steuerkanzlei der Kanzlei GHM Partners AG mit Sitz in Zug, Schweiz, die ebenfalls von Dr. Happe mitgegründet wurde, und tritt unter der Dachmarke GHM Partners auf.

GHM Partners in Gestalt von GHM Partners AG/Happe Steuerberatung ist 2014 zur Top Steuerkanzlei für Internationales Steuerrecht des Magazins FOCUS (FOCUS Spezialheft „Erben und Vererben“, Februar/März 2014, S. 106) gewählt worden.

Unter GHM Partners sind in Deutschland (GHM GmbH Steuerberatungsgesellschaft) und in der Schweiz (GHM Partners AG) insgesamt 14 Berufsträger (Steuerberater, Eidgenössische Steuerexperten, Treuhänder, Rechtsanwälte und Notare) sowie 10 fachliche Mitarbeiter vor allem grenzüberschreitend tätig.

Nach betriebswirtschaftlichem Studium (Diplom- Kaufmann) in Münster und Promotion zum Dr. rer. pol. bei Professor Dr. Dr. h.c. Jörg Baetge am Institut für Revisionswesen der Universität Münster ist Herr Dr. Happe 1998 zum Steuerberater bestellt worden.

Außerdem hat Herr Dr. Happe in New York City studiert und hat dort als Steuerberater und Wirtschaftsprüfungs-Assistent praktiziert. Herr Dr. Happe ist weiterhin U.S. amerikanischer Wirtschaftsprüfer (Certified Public Accountant), zugelassen im Jahre 2000 im Staate New York.

Vor seiner Selbstständigkeit war Herr Dr. Happe u. a. lange Jahre für die internationale Kanzlei Clifford Chance sowie als Partner für die Kanzlei Dewey Ballantine tätig. Außerdem war Dr. Happe CFO eines Private Equity-Fonds in Zürich.

Herr Dr. Happe hat sich auf die steuerrechtliche Beratung von Unternehmen spezialisiert. Daneben hat er umfangreiche Erfahrung bei der steuerrechtlichen Beratung vermögender Privat­personen, von Ärzten und Krankenhäusern und von Institutionen wie in- und ausländischen Stiftungen und gemeinnützigen Organisationen.

Aufgrund seiner Auslandsaufenthalte und der Tatsache, dass Herr Happe stets in einem internationalen Umfeld gearbeitet hat, liegt ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf dem internationalen Steuerrecht.

Aufgrund seiner nachgewiesenen Kenntnisse und jahrelangen Erfahrungen auf diesem Gebiet darf Herr Dr. Happe seit Mai 2010 die durch die Steuerberaterkammer verliehene Bezeichnung Fachberater für Internationales Steuerrecht führen.

Im Jahre 2011 hat der Deutsche Steuerberaterverband e.V (DStV e.V.), Berlin, aufgrund einer bestandenen Prüfung und aufgrund seiner besonderen Erfahrungen auf diesem Gebiet Herrn Dr. Peter Happe gestattet, die Bezeichnung Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV) zu führen.

Seit 2017 trägt er die Bezeichnung Fachberater für das Gesundheitswesen (DStV).

Herr Dr. Happe war Dozent an der Bundes­finanz­akademie, an der Zeppelin Universität Friedrichshafen und an der Technischen Universität Dresden. Herr Dr. Happe hat zahlreiche Publikationen zum Steuerrecht und zur Rechnungslegung verfasst.

Herr Dr. Happe ist zudem im Beirat eines Marken­artikelherstellers und im Kuratorium der Stiftung „Bürgermut“, Berlin, www.buergermut.de, deren Stifter und Vorsitzende des Kuratoriums der Unternehmer, ehemalige Bundestagsabgeordnete und Berliner Wirtschaftssenator Elmar Pieroth ist. Partner der Stiftung „Bürgermut“ war Bundes­präsident a. D. Richard von Weizsäcker.

Mitgliedschaften

Dr. Johannes Mittermaier, LL.M.
Dr. Johannes Mittermaier, LL.M.
Rechtsanwalt
Attorney-at-Law (New York)
Certified Public Accountant (New York)

Ausbildung / Beruflicher Werdegang
  • Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Bayreuth (Dr. rer. pol.) und New York (LL.M. - New York University; Certificate of Advanced Graduate Study in Public Accounting – Pace University Lubin School of Business)
  • Internationale Steuer- und Rechtsberatung in den USA und Deutschland seit über 20 Jahren davon zwölf Jahre bei KPMG in New York und Frankfurt u.a. als Head of U.S. Desk Tax

Schwerpunkte
  • US-Steuerrecht und deutsches internationales Steuerrecht einschließlich Abkommensrecht und Verrechnungspreise
  • Steuerplanung und Umstrukturierung von Investitionen in die USA hinein und aus den USA heraus einschließlich M&A
  • US-Nachlasssteuerplanung und –abwicklung einschließlich Trusts
Veröffentlichungen
  • Kapitel USA in Personengesellschaften im Internationalen Steuerrecht; Herausgeber Wassermeyer/Richter/Schnittker, Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, 2010 und 2. Aufl. 2015
  • Kapitel Besteuerung von natürlichen Personen und Besteuerung von Personengesellschaften in German Tax Guide; Herausgeber Amann, Kluwer Law International, The Hague, 2001
  • Personengesellschaften im Verhältnis USA-Deutschland, Physica-Verlag, Heidelberg 1999

Sonstiges / Mitgliedschaften
  • AICPA – American Institute of Certified Public Accountants
  • IFA – International Fiscal Association
  • IBA – International Bar Association
  • Association of the Bar of the City of New York.
  • Deutscher Verein New York

StB Heiko Käpernick
Heiko Käpernick
Steuerberater
Fachberater für Unternehmensnachfolge (DSTV e.V.)
Zertifizierter Berater für steueroptimierte Testamentsgestaltung (DASV e.V.)

StB Heiko Käpernick ist Partner und spezialisiert auf die steuerliche Beratung inländischer Unternehmen, von Ärzten, von Zahnärzten, von Kliniken und anderer Heilberufe sowie vermögender Privatpersonen.

Er berät Gesellschaften und Freiberufler auf dem Gebiet der Jahresabschlusserstellung und klassischen Deklarations­pflichten und erstellt Bilanzanalysen zur Ableitung zukunftsgerichteter Handlungsempfehlungen mit dem Ziel der Steuerersparnis und positiven Unternehmensentwicklung. Zudem kümmert er sich für die Mandanten um die Digitalisierung laufender Prozesse im Steuer- und Rechnungswesen.

Darüber hinaus ist Herr Käpernick tätig im Bereich der steuerlichen Optimierung von Vermögensübertragungen durch lebzeitige Schenkungen sowie der steuerlichen Betreuung von Erbschaften. Seit 2011 wird er vom Deutschen Steuerberaterverband e.V. in Berlin alljährlich zum Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV) zertifiziert.

Neben seiner Mitarbeit für GHM war Herr Käpernick vor und nach seiner Bestellung zum Steuerberater im Jahr 2007 für mittelständische Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs­gesellschaften als Teamleiter bzw. Partner in Düsseldorf und Solingen tätig und arbeitet heute auch in eigener Kanzlei in Solingen.


Dr. rer. nat. Diether Tillmann
Dr. rer. nat. Diether Tillmann
Diplom-Physiker
Unternehmensberater

Dr. rer. nat. Diether Tillmann, Diplom-Physiker, ist Partner in Köln. Zuvor war er u. a. Partner bei der global aufgestellten Unternehmensberatung Simon, Kucher und Partners in Bonn sowie bei Kienbaum in Düsseldorf.

Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählt vor allem die Beratung von mittelständischen und großen, meist international aufgestellten Unternehmen im Investitions­güterbereich in allen Fragen der Strategie, des Marketing, des Pricing und des Vertriebs, in den letzten Jahren aber auch verstärkt im Bereich steuerlicher Verrechnungspreise und ihrer Dokumentation.

Er weist über 20 Jahre Erfahrung bei der Unterstützung von Unternehmen auf, über die Optimierung der Umsatzseite Gewinn- und Unternehmenswertsteigerungen zu erzielen.

Zu seinen Kunden gehört eine Vielzahl von Unternehmen aus Maschinenbau und Elektrotechnik, wie Siemens AG, Deutsche Telekom AG, Demag AG, KSB AG, Heidelberger Druckmaschinen AG, Philips N.V., aber auch aus anderen Branchen wie DHL International GmbH oder Yellow Strom GmbH.

Er ist Autor zahlreicher Beiträge zu wirtschaftswissenschaft­lichen Themen (FAZ: „Vernachlässigte Gewinnsteigerung“; Absatzwirtschaft: „Umsatzorientierung vs. Ertragsdenken“; MM Das Industriemagazin: „Wo bleibt die Ertragsorientierung?“) sowie Co-Autor mehrerer Bücher zu Strategie- und Marketingthemen (Backhaus/Voeth: „Handbuch Industriegütermarketing“; Laker: „Pricing-Excellence für Technologieunternehmen“).


Guénolée Riboulet Wirtschaftsprüferin
Guénolée Riboulet
Wirtschaftsprüferin

Guénolée Riboulet verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Leitung von Buy-side Due Diligence, Closing-Prüfungen und Vendor Assistance-Projekten – sowohl für strategische Investoren als auch für Private Equity-Investoren für Unternehmen und Unternehmensgruppen jeder Größenordnung. Guénolée Riboulet bietet Ihnen außerdem breite Expertise in der Jahresabschlussprüfung im internationalen Umfeld. Diese bieten wir Ihnen in enger Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner CAFRAL GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an.

Vor ihrer Tätigkeit bei GHM und der Gründung von CAFRAL war Guénolée Riboulet acht Jahre bei KPMG und neun Jahre bei MAZARS beschäftigt.

Zuletzt arbeitete sie in ihrer eigenen Kanzlei mit Schwerpunkt Jahresabschluss­prüfung und Transaction Services. Guénolée Riboulet spricht Deutsch und Französisch als Muttersprache sowie fließend Englisch.
Weitere Kollegen, die in der Schweiz tätig sind, finden Sie unter: GHM-Team